weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
News
Wohnungseinrichtung mit persönlicher Note
Moderne Lösung für kleine Bäder
Wohnprofis im Raum Stuttgart
Das richtige Bett finden: Schlafqualität erhöhen
Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Home Office attraktiv und leistungsstark
Das richtige Wasserbett finden
Schlafzimmer Planung – das Bett im Zentrum
Intelligente Rauchmelder
Das richtige Kleid für den großen Tag
Das Schlafzimmer - Der intime Ort der Wohnung
Stoff für neue Fensterideen
Der persönliche Touch in ihrer Wohnung
Barrierefrei ins Bad
Das Schlafzimmer - mit kleinen Tricks ein Raum zum Wohlfühlen
Gut schlafen auch im Sommer
Let's be smart auf der IMM in Köln 2017
Deutschland und Schweiz haben EU-weit höchsten Mieter-Anteil
Die Geschichte der Tapete
Wider der dunklen Jahreszeit
Dekoration im Wohnzimmer
Alle Jahre wieder: Pflegetipps für Weihnachtsbäume
5 Tipps die beim nächsten Umzug helfen werden
Ein Büro funktional und ansprechend einrichten
Der eigene Pool im Garten
Umzug und die Schwierigkeiten dahinter
Hockerleuchten - Ein aktueller Trend in den verschiedensten Variationen
Dem eigenen Zuhause in drei Schritten eine persönliche Note verleihen
Die ganze Familie unter einem Dach – Barrierefreiheit für Kinder und Großeltern
Aktuelle Tapetentrends - Was ins Auge fällt, gefällt
Aktuelle Möbel- und Wohntrends
Bewegungsmelder plus Beleuchtung: Zusätzliche Lichtquellen für mehr Sicherheit
So bringen Sie den Frühling in Ihre Wohnung
Die Entwicklung der Küche
Einkaufspassagen, vom Fluch zum Segen dank richtiger Gestaltung
Kleine Küche stilvoll einrichten
Doppeltürige Kühlschränke: Amerikanischer Luxus ist gefragt
Die richtige Matratze für erholsamen Schlaf
Qualität ist wichtiger als der Preis
Wandgestaltung auf moderne Art
Klein, pfiffig, praktisch - Multifunktionsmöbel auf dem Vormarsch
Wie richte ich ein Kinderzimmer ein?
Boxspringbetten - nur ein Hype?
Moderner Lifestyle – Wohnen mit individueller Note
Designermöbel günstig online kaufen
Zehn Tipps für eine ideale Wohnraumbeleuchtung
Neue und alte Standards - Audio auf höchstem Niveau
Kreative Einrichtungsideen für Kinderzimmer
Möbel und Dekoration: Wie ökologisch ist unsere Einrichtung?
Nach dem Umzug den Stromanbieter wechseln - worauf ist zu achten?
Einbauschränke erschließen Stauraumreserven
Zehn Tipps zur Nebenkostenabrechnung
Eckschreibtische aus echtem Massivholz – die ideale Form des Platzsparens
Arbeitsplatz einrichten: Büroarbeit im Homeoffice
Schlafsofa oder Bett – was passt?
Kreative Flurgestaltung
Moderne Gestaltungsideen mit Bildern und Rahmen
Garagen - Unterschätzter Raum mit viel Potenzial
Regale - Raumteiler mit Synergie-Effekt
Wohnen mit Antiquitäten
Fünf Sterne für Zuhause
Statt Chaos Spaß am Aufräumen schaffen
Farbenfrohe Wohn-Accessoires zu Ostern
Holzbadewannen
Küchen im Landhaus-Stil
Leben im Loft
Wie man sich bettet, so schläft man
Die angesagtesten Einrichtungsstile
Lichtplanung im Wohnbereich
Nachhaltig wohnen
Entspannen vom Arbeitstag – die Vorteile von Relaxsesseln
Mit dem richtigen Licht durch die dunkle Jahreszeit
Skargaarden - ein skandinavisches Lebensgefühl
Eröffnung Speicherwerkstatt
Tapetentrends der Saison
Wohnen 2045
Die grüne Stadt der Zukunft
Wohltuende Düfte
Tipps zum Möbelkauf
Fragen beim Möbelkauf
Die Zukunft der Unterhaltungselektronik
Kauftipps Multimedia & Co.
So wohnen die Deutschen
Obst und Gemüse - Wie frisch vom Markt
Raumgestaltung
Pelipal Badmöbel
Hornschuch Oberflächenspezialist
Wohnen
Küche
Sauna & Spa
Bibliotheken
Licht nach Mass
Ordnen mit System
Wohnberatung
Wohnen im Alter

Das richtige Bett finden: Schlafqualität erhöhen

 

Das richtige Bett ist für einen gesunden Schlaf unerlässlich. Deshalb sollte die Entscheidung über den Kauf eines Bettes nicht leichtfertig fallen. Mit diesen Tipps wird die Kaufentscheidung leichter und schon bald steht ein neues, gemütliches Bett im Schlafzimmer.

 

 

 

Das richtige Bett ist für guten Schlaf unerlässlich.

 

Größe bedeutet Komfort

 

Bei einem Bett kommt es auf die richtige Größe an, um eine hohe Schlafqualität zu gewährleisten. Niemand möchte in einem Bett schlafen, in dem er sich eingeklemmt fühlt. Deshalb ist bei einem Kauf unbedingt darauf zu achten, dass die Liegefläche ausreichend groß ist.

 

Soll ein einzelnes Bett für ein Kind gekauft werden, ist zu beachten, dass das Kind noch wächst. Deshalb macht es Sinn, ein Bett anzuschaffen, dessen Liegefläche noch Spielraum bietet und das nicht nach einem Jahr wieder ausgetauscht werden muss. Ist das Kind schon größer, kann auch ein Erwachsenenbett mit 90 x 200 Zentimetern Größe gekauft werden. Auch, wenn mehrere Personen in einem Bett schlafen, wirkt sich dies auf die Größe aus. Ein Doppelbett ist üblicherweise entweder 180 x 200 Zentimeter oder 200 x 200 Zentimeter groß. Für besonders große Menschen gibt es auch Betten mit Überlängen.

 

Als Faustregel für die Größe der Liegefläche kann folgende Rechnung dienen: Körpergröße der Person + mindestens 20 Zentimeter. Bei zwei oder mehr Personen ist die Größe der größten Personen der Ausgangspunkt.

 

Lattenrost oder Boxspringbett?

 

Für den Unterbau eines Bettes gibt es verschiedene Optionen. Der Klassiker ist hier der Lattenrost. Er bietet die Möglichkeit, die Matratze von unten zu belüften und wird in das ausgewählte Bettgestell eingesetzt. Die meisten modernen Lattenroste haben zudem Regler an den mittleren Latten, mit denen der Härtegrad eingestellt werden kann.

 

 

 

Ein Boxspringbett bietet besonders hohen Schlafkomfort.

 

 

Eine andere, moderne Option für den Unterbau ist es, ein Boxspringbett auszuwählen. Boxspringbetten zeichnen sich durch ein gefedertes Gestell aus, auf dem die Matratze und dann ein Topper aufliegen. Diese Art von Bett bietet einen besonders hohen Schlafkomfort und gute ergonomische Eigenschaften. Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten für jeden Gelbeutel. Hochwertige Boxspringbetten von Schramm bieten neben der guten Qualität auch die Sicherheit, dass alle Einzelteile in Deutschland handgefertigt werden. Dabei sind die Betten modern und bilden einen echten Hingucker im Schlafzimmer. Farbenfrohe Modelle und dezente Gestelle setzen die Schlafstätte einladend in Szene.

 

Matratzen: Verschiedene Materialien für verschiedene Bedürfnisse

 

Es gibt viele verschiedene Materialien, aus denen Matratzen hergestellt werden. Sie alle können in den passenden Größen auf normale Bettgestelle oder Boxspringbetten aufgelegt werden. Zu den bekanntesten Materialien gehören Federkern, Latex und Kaltschaum. Sie alle haben ihre Vor- und Nachteile, die für die Kaufentscheidung wichtig sind.

Federkernmatratzen sind auch heute noch die gängigsten Modelle. Sie bestehen aus Stahlfedern im Inneren und sind dann mit Baumwolle oder einem Schaumstoff gepolstert, damit sie bequem sind. Diese Matratzen sind universell auf jedem Untergrund einsetzbar, sind aber wenig ergonomisch.

Matratzen mit einer Latexfüllung sind sehr hygienisch und oft die passende Wahl für Allergiker, denn hier haben Hausstaubmilben wenig Chancen sich einzunisten. Es gibt sie in härteren und weicheren Ausführungen, sodass jeder fündig wird. Beim Kauf einer Latexmatratze ist darauf zu achten, dass die verwendeten Bettlaken möglichst elastisch sind, um die ergonomischen Eigenschaften weiterzugeben.

 

Bei Kaltschaummatratzen handelt es sich bei der Füllung um einen synthetischen Schaumstoff. Diese Matratzen sind extrem atmungsaktiv und bieten durch ihre großen Poren eine hohe Elastizität. Sie bieten den höchsten Komfort, vor allem für Menschen mit Rückenproblemen, da sie sehr ergonomisch sind. Diese Eigenschaften wirken sich aber auch auf den Preis aus. In jedem Fall ist die richtige Pflege der Matratze wichtig, damit sie lange Freude bereitet.

 

Die richtige Bettwäsche – das Auge isst mit 

 

Für den größtmöglichen Komfort ist die Wahl der Bettwäsche nicht zu vernachlässigen. Auf jedes Bett gehört mindestens ein Kissen pro Person und mindestens eine große Decke. Wenn das Bett von mehreren Personen genutzt wird, ist darüber nachzudenken, ob jeder eine eigene Decke benötigt oder ob eine große Decke reicht. Auch die Anzahl der Kissen richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen. Bei der Wahl der Bezüge für die Decken und Kissen ist neben der Optik auch das Material entscheidend, um einen guten Schlaf zu gewährleisten.

 

 

Bilder:

pixabay.com © ErikaWittlieb (CC0 Creative Commons)

pixabay.com © bottlein (CC0 Creative Commons)